homann logo

positiv denken: "Es gibt mir hierzulande zu viel Schwarzmalerei." (Julian Nagelsmann)

En Mann zieht ein Bild von Schwarzmalerei und enthüllt damit den Blick auf eine Welt voller Farben, Glück und Sonnenschein. positiv denken vs Schwarzmalerei Zitat Julian Nagelsmann

Positiv Denken: Vom Fußballfeld ins Geschäftsleben

Einleitung

Positiv denken fällt vielen schwer: „Wir leben in einem Land, das viel zu viel in Tristesse verfällt, stetig und ständig. In Tristesse und in Schwarzmalerei. Wir haben es gemeinschaftlich geschafft, dieses Land ein bisschen aufzuwecken und schöne Momente zu bescheren. Es gibt mir hierzulande zu viel Schwarzmalerei.“ – Julian Nagelsmann

Dieses Zitat von Julian Nagelsmann, nach dem Aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im EM-Achtelfinale 2024, spricht eine wichtige Wahrheit aus, die weit über den Fußball hinausgeht. In einer Zeit, in der viele Menschen und Unternehmen in einer Art kollektiven Pessimismus versinken, ist es entscheidend, Wege zu finden, wie wir gemeinsam positive Energie und optimistische Gedanken in unseren Alltag bringen können.

Hier kommt der Vortrag von Farbpsychologe Karsten Homann ins Spiel: „Lass uns endlich wieder bunt denken!“ In diesem Blogbeitrag werden wir untersuchen, wie wir die Philosophie des positiven Denkens, inspiriert durch Nagelsmanns Worte und Homanns Expertise in der Farbpsychologie, in unser Geschäftsleben integrieren können. 

Julian Nagelsmanns Aufruf zur Positivität

Julian Nagelsmann, ein bekannter und respektierter Fußballtrainer, äußerte sich nach dem unglücklichen Ausscheiden der deutschen Mannschaft bei der Europameisterschaft. Sein Appell, das Schwarzmalen zu beenden und mehr positive Momente zu schaffen, traf einen Nerv. Er betonte die Notwendigkeit, das ständige Gefühl der Tristesse abzulegen und das Leben mit einer optimistischeren Einstellung anzugehen.

Nagelsmanns Worte sind nicht nur für den Sport relevant, sondern können auch auf das Geschäftsleben angewendet werden. Unternehmen, die in einem Klima des Pessimismus agieren, können schwerlich Innovationen und Wachstum fördern. Eine positive Denkweise hingegen kann die Unternehmenskultur verbessern, die Mitarbeiter motivieren und letztlich den Erfolg des Unternehmens steigern.

 

Keynote Speaker Redner Impulsvortrag Führung Erfolg Farbpsychologie positiv denken Vortragsredner Motivation Zuversicht Handwerk Farbe Ausbildung Seminar Fortbildung Karsten Homann8361

Karsten Homanns Ansatz: Lass uns endlich wieder bunt denken!

Keynote Speaker Karsten Homann betont in seinem Vortrag „Lass uns endlich wieder bunt denken!“ die immense Bedeutung der Farben und ihrer psychologischen Auswirkungen auf unser Denken und Handeln. Farben haben die Kraft, unsere Emotionen zu beeinflussen, unsere Stimmung zu heben und unsere Denkweise zu verändern.

In einer Welt, die oft von negativen Nachrichten und düsteren Prognosen dominiert wird, kann die bewusste Nutzung von Farben eine erfrischende und notwendige Abwechslung bieten. Homann zeigt, wie Farben genutzt werden können, um positive Denkweisen zu fördern und eine optimistische Einstellung zu kultivieren.

 

Die Verbindung zwischen Fußball und Geschäftsleben

Die Verbindung zwischen Nagelsmanns Zitat und Homanns Ansatz liegt auf der Hand. Beide betonen die Notwendigkeit, negative Denkmuster zu durchbrechen und positive Energie zu schaffen. Doch wie genau kann dies im Geschäftsleben umgesetzt werden?

 

1. Neugier und Entdeckungslust fördern

Im Fußball wie im Geschäftsleben ist Neugier ein entscheidender Faktor für Erfolg. Julian Nagelsmann und Karsten Homann zeigen beide, dass Neugier und die Bereitschaft, Neues zu entdecken, der Schlüssel sind, um aus der Tristesse auszubrechen. Unternehmen sollten eine Kultur der Neugier fördern, in der Mitarbeiter ermutigt werden, neue Ideen zu entwickeln und innovative Lösungen zu finden.

 
2. Positives Denken kultivieren

Nagelsmanns Aufruf zur Positivität und Homanns Fokus auf die psychologische Wirkung von Farben unterstreichen die Bedeutung einer positiven Denkweise. Unternehmen können dies erreichen, indem sie positive Verstärkung und Anerkennung in den Arbeitsalltag integrieren. Dies könnte durch regelmäßige Feedback-Sitzungen, positive Bestärkung und das Feiern von Erfolgen geschehen.

 
3. Farben bewusst einsetzen

Homanns Forschung zur Farbpsychologie zeigt, dass Farben einen tiefgreifenden Einfluss auf unsere Emotionen und unser Verhalten haben. Unternehmen können diese Erkenntnisse nutzen, um ihre Arbeitsumgebung zu gestalten. Zum Beispiel kann die Verwendung von Blau die Konzentration und Produktivität fördern, während Grün beruhigend wirkt und Stress reduziert.

 

Praxisbeispiele: Positiv Denken im Unternehmensalltag

Beispiel 1: Bürogestaltung

Ein Unternehmen, das die Prinzipien der Farbpsychologie anwendet, könnte seine Büroräume in Farben gestalten, die Kreativität und Wohlbefinden fördern. Offene, helle Räume mit Akzenten in beruhigenden Farben wie Blau und Grün können die Produktivität und das Wohlbefinden der Mitarbeiter steigern.

 
Beispiel 2: Mitarbeiteranerkennung

Regelmäßige Anerkennung und Belohnung von Mitarbeitern für ihre harte Arbeit und ihre Erfolge kann die Moral heben und eine positive Arbeitskultur fördern. Dies könnte in Form von monatlichen Auszeichnungen, Teamfeiern oder individuellen Anerkennungen geschehen.

 
Beispiel 3: Positive Kommunikation

Ein weiteres praktisches Beispiel ist die Förderung einer positiven Kommunikation im Unternehmen. Dies kann durch Workshops und Trainings geschehen, die Mitarbeiter darin schulen, konstruktiv und positiv zu kommunizieren. Eine positive Kommunikation kann das Vertrauen und die Zusammenarbeit im Team stärken und zu einer insgesamt positiveren Arbeitsatmosphäre beitragen.

 

karsten homann farbpsychologe siegel top 100 speakers excellence 2025

 

Die Rolle der Farbpsychologie

In der Ausbildung „Erfolgsfaktor Farbpsychologie“ von Karsten Homann lernen Teilnehmer, wie sie die Macht der Farben nutzen können, um positive Emotionen und Einstellungen zu fördern. Diese Ausbildung zeigt, wie Farben eingesetzt werden können, um eine optimistische und produktive Unternehmenskultur zu schaffen.

Farben in der Kundenkommunikation

Die Farbpsychologie kann auch in der Kundenkommunikation eine wichtige Rolle spielen. Unternehmen können Farben nutzen, um die gewünschte Botschaft zu vermitteln und positive Emotionen bei ihren Kunden zu wecken. Dies kann die Kundenbindung stärken und die Markenwahrnehmung verbessern.

Farben im Marketing

Auch im Marketing können Farben strategisch eingesetzt werden, um die Aufmerksamkeit zu erhöhen und positive Assoziationen zu wecken. Rot kann beispielsweise Energie und Dringlichkeit vermitteln, während Gelb Optimismus und Freundlichkeit ausstrahlt.

Fazit

Julian Nagelsmanns Zitat und Karsten Homanns Vortrag „Lass uns endlich wieder bunt denken!“ liefern wertvolle Lektionen für Unternehmer. Beide betonen die Notwendigkeit, negative Denkmuster zu durchbrechen und positive Energie zu schaffen. Durch die bewusste Nutzung von Farben und die Förderung einer positiven Denkweise können Unternehmen nicht nur ihre eigene Kultur verbessern, sondern auch die Motivation und das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter steigern.

Lassen Sie sich von den Lehren der Farbpsychologie inspirieren und entdecken Sie, wie Sie durch positiv denken und die bewusste Nutzung von Farben den Erfolg Ihres Unternehmens steigern können. Die Ausbildung „Erfolgsfaktor Farbpsychologie“ bietet Ihnen die Werkzeuge und das Wissen, um diese Prinzipien in die Praxis umzusetzen und eine optimistische, produktive und erfolgreiche Unternehmenskultur zu schaffen.

"lasst uns wieder bunt denken!"
Impulsvortrag von Keynote-Speaker Karsten Homann
Deutschlands bekanntester Farbpsychologe und Handwersunternehmer mit über 20 Jahren Erfahrung

Vorträge für gelungene Veranstaltungen

Top 100 Keynote Speaker Karsten Homann

mentale Gesundheit

Lorem ipsum dolor sit alor amet, cotns ekolor adipiscing elit Nulla molestie convallis convallis.

Stärkenorientierte Führung

"Warum Hunde bellen und Kühe muhen!"

Erfolg und Wachstum

"Der größte Erfolgsfaktor der Welt!"

Zuversicht und mentale Flexibilität

"Lasst uns endlich wieder bunt denken!"

Facebook
LinkedIn

Hier Buchen Sie Ihre Erlebnis-Ausbildung Erfolgsfaktor Farbpsychologie